Donnerstag, 24. Oktober 2013

Werde ich zum Wiederholungstäter?

Eher selten kaufe ich mir einen einzelnen Schnitt, denn meist nähe ich ihn nur einmal. Auch Martha hab ich mir lange auf anderen Blogs nur angesehen. Doch jetzt wollte ich auch und für mich habe ich schon Ewigkeiten nichts mehr genäht.
Der Interlock lag auch schon lange in der Kombination im Schrank, ich musste also nicht mal lange überlegen, welche Stoffe ich nehme.
Damit sie mit nicht aus der Übung kommt, auch gleich mal wieder die Coverlock benutzt und unschöne Fadenverstichstellen verdecke ich gern mit einem kleinen Label.
Angezogen sieht es dann so aus. Vielleicht nicht ganz bürotauglich, aber sehr bequem und warm.
Ich glaube, da werde ich doch tatsächlich noch eine Martha nähen - Wiederholungstäter also.

RUMS

Kommentare:

  1. Schön, die Martha. Sie steht dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sehr, sehr hübsch ist deine Martha geworden.
    Eine schöne Stoffkombination.
    Lieben Gruß
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Niemand kommt an Martha vorbei *lach*
    Ich finde es ist einfach ein super Schnitt, schmeichelt der Figur und ist trotzdem lässig :)

    ich hab heute auch (mal wieder) eine Martha dabei:
    http://bunteknete.blogspot.com/2013/10/green-in-hood.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus!!!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Farb- bzw. Stoffkombi. Gefällt mir richtig gut. Ich bin gespannt, wann ich meine Martha endlich in die Tat umsetzen kann :-)
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Nähte an Deinem Kuschelpulli! Mangels weiblicher Kurven hadere ich noch mit dem Schnitt. Mein erster Versuch ging in die Hose. Bei Dir sieht es aber nach Wiederholung aus, oder?

    AntwortenLöschen
  7. Schön, schön, schön.
    Ich glaub nach dem Urlaub muss ich sie auch schleunigst ausdrucken und nähen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  8. jetzt ist mir das teil schon mehrmals übern weg gelaufen, aber mit deiner bin ich jetzt überzeugt....ich brauch den schnitt auch. kommt es mit der größe gut hin?

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    Deine Martha ist ja ganz wundervoll geworden! Ich hab auch schon mit dem Schnitt geliebäugelt.... :-)
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  10. Schick! Der Schnitt gefällt mir auch, ein sportlich-gemütliches Teil mit weiblichem Touch. Noch besser gefallen mir die schönen Covernähte. Ich glaube, irgendwann werd ich noch schwach in der Richtung ... ;-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  11. Sehr hübsch! Tolle Stoffkombi.

    vlg
    pipa

    AntwortenLöschen
  12. Ich finds auch toll, sieht sehr gut aus. Urgemütlich. Aber ich würds auch im Büro anziehen...kommt wohl aufs Büro und den Büropartner an :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Ich find sie total klasse - deine Martha. Ich habe mir auch schon 3!!! genäht und rumse huete auch meine allererste...

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Marha also, sieht super aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  15. Eine schöne Martha, gefällt mir sehr. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Stoffkombi...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  17. ich schleiche auch schon lange um den schnitt herum.... bisher konnte ich widerstehen aber auch deine genähte martha ist einfach so schön... hach.

    naja, mal sehen ;)

    glg
    halitha

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,
    danke für Dein Lob zu Tischset und Geldbeutel. Ich hatte auch erst meine Zweifel, aber vom Format, der Stabilität und den ganzen Fächern bin ich überzeugt. Ich freu mich nun immer auf's Bezahlen :-)
    Ein schönes neues Profilbild hast Du!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  19. Hat dich denn die Bürozeit schon wieder? Irgendwie kommt's mir so vor, als wenn das kleine Mädchen doch gestern erst geschlüpft ist ....

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF