Mittwoch, 19. Juni 2013

Sonnenhut für mich

Bei diesem heißen Wetter reichen für mich schon 15 Minuten in der Sonne und ich habe den restlichen Tag Kopfschmerzen.
Daher habe ich schon des Öfteren versucht einen Sonnenhut für mich zu nähen. Während ich beim Ersten aussah wie Yvonne von der Olsenbande ist der Zweite doch irgendwie nicht wirklich schön passend.
 Mit Schnabelinas Mix-It wollte ich der Sache noch eine Chance geben. Leider hat mein Stoffvorrat nicht wirklich viel her gegeben (mir fehlen einfach erwachsenentaugliche Baumwollstoffe), deshalb also Karo.
 Die Paspel an der Krempe gefällt mir besonders gut.
Die Passform stimmt, die Diva Krempe wellt sich zwar trotz doppelter Vlieseline, aber damit kann ich leben. Für Sommerurlaub und Garten ist er ideal.

Nur für mich - ab zu RUMS damit.

Kommentare:

  1. Ich finde Deinen neuen Hut schick! Bei diesem Wetterchen kann man ihn sehr gut gebrauchen. Ich habe nur einen gekauften, in dem ein Schildchen klebt: "100% Paper". Na, dann wollen wir hoffen, dass ich damit nicht in den Regen komme :-)
    Danke für Dein Lob zum Stiftemäppchen. Ja, ich denke Du hast Recht - ziemlich mein Stil :-)
    Schöne Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Klasse der Hut. ich find die Karo´s schick. (leider steht rot mir überhaupt nicht). Sieht auch klasse aus auf deinem Kopf.
    Bis morgen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Hut steht dir gut!
    Die Paspel gefällt mir sehr, macht das Ganze noch ein klein bißchen schicker und passt doch prima zum Karostoff.
    In diesem Sinne: Hut ab!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ich selbst bin ja nun überhaupt kein Mützen/Hutmensch, würd das nieee tragen. ABER dir steht das Hütchen sehr gut und die Farben und die Verarbeitung sind toll, genial gemacht.

    Schön das du bei Rums mitmachst, ich hab auch was dazu bei getragen *zwinker*

    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    sieht super aus. Wollte den auch schon für die Jungs nähen. Wir finden nie einen richtig gut sitzenden Hut.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin,

    der Sommerhut ist absolut klasse geworden...der Karostoff und mit der Paspelierung, ist er genau der coole *Schick*!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. der ist doch schön und den hat NIEMAND! ;-)

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Das mit der Paspel ist ne tolle Idee
    Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  9. Das habe ich voriges Jahr auch gemacht. Dafür habe ich Uraltmodell aufgetrennt.Mir passt nämlich kein normaler Hut.Die schnitteile habe ich noch und wollte sie mal auf Papier übetragen. Wenn das passiert ist, kann ich es gern mal mitbringen. In dem alten Hut war ein Metallring, so hat die Krempe immer Stand.
    VG kaze

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF