Freitag, 26. April 2013

Mädchentauglich

Kann ja keiner ahnen, dass man schon Sonnenhüte braucht. Die habe ich natürlich noch nicht auf dem Nähplan gehabt.
Also schnell in der Klamottenkiste gekramt und einen Rangerhut vom Bruder rausgekramt. Damals habe ich noch nicht genäht.
 Band in rosa (hatte nur 2 zur Auswahl - wollte aber unbedingt rosa) drum und Herz aufgenäht.
So konnte mein Mädchen heute erst mal schaukeln. Da werde ich wohl demnächst ein Sommermützchen nähen.

Weil es so ein bisschen recycelt ist, verlinke ich hier.

Kommentare:

  1. Der Hut ist schick geworden. Ein bisschen rosa darf ja auch mal sein ;)
    Sonnenhüte stehen hier auch noch auf dem Plan...

    Lg Trine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Und in Kombination mit den süßen Kleidchen, die du deiner Kleinen immer nähst, ist es bestimmt erst recht ein richtiges Mädchen-Outfit! Genießt den wunderbaren Tag draußen und habt ein schönes Wochenende!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, der Hut ist toll geworden. Absolut mädchentauglich!!!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Super! Hab mich sehr amüsiert über deine Aktion, den Hut für ein Mädchen passend zu machen... Habe kürzlich auch schnell zwei Hüte genäht und gepostet ( das Modell von Schnabelina )...
    Aber jetzt regnet es hier erst mal wieder...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schick, die junge Dame :-) Und eine tolle Verwandlung für einen Rangerhut!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Auch mit wenigen Mitteln hast Du einen süssen Sonnenhut für Eure Maus gezaubert. LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. wie süß und sehr Mädchen *find*

    LG anja

    AntwortenLöschen
  8. Was das Bändchen aus macht- so süß :)


    Liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF