Mittwoch, 19. September 2012

Probegenäht: Babyhose Tino

Weil mir das Ebook von Jane für eine Babyhose so gut gefallen hat, habe ich gleich drei Ausführungen genäht.
Zugegeben Babyhosen sind ja eigentlich nicht schwer zu nähen und auch in der Ottobre sind immer wieder mal Schnittmuster drin. Doch die sind meist recht einfach gehalten. Bei Janes Ebook finde ich es toll, wie viele verschiedene Designmöglichkeiten man durch die Taschen und den Sattel hat.
Bei der ersten Hose habe ich Jeans und Cordstoff kombiniert. Die Taschen sind bei mir nur Fake, da so eine kleine Maus ja noch nicht wirklich Taschen braucht - aber ich finde es sehr schick so.
Die zweite Hose entstand eher als Stoffversuch, denn den dicken Jersey, der doppellagig und gefüttert ist, hatte ich noch nie vernäht. Eigentlich wollte ich was Schickes applizieren, aber da hatte ich schon den Rabe Socke in Arbeit und mir fehlte ein schönes Motiv.
Dafür aber hinten am Sattel mit Paspeln - was mir sehr gut gefällt.
Die dritte Hose wieder mit Taschenandeutungen aus braunen Cord.
Endlich mal so ein Stück Einfassband mit Häkelspitze verarbeitet. Im Ebook auch enthalten ist eine Anleitung zum Füttern der Hose. Klappt einwandfrei und bei der zweiten Hose braucht man schon gar nicht mehr mitlesen.

Auch wenn das jetzt hier wie ein Werbespot klingt - es ist ein wirklich tolles Ebook + Schnitt.
Zu Bestellen ab sofort bei Jane im Shop oder per Mail.

Danke, dass ich Probieren durfte.

Kommentare:

  1. Superschick, die Höschen! Mein Favorit ist die braun-rosane, die ist bestimmt ein richtiges Kombitalent :-)

    Zu deiner Frage zum Strickbündchen: ich benutze den normalen Kreuzanschlag (nehme beide Nadeln dazu), der ist bei mir locker genug, dass ich ihn an den Stoff nähen kann. Du könntest ja mal mit verschiedenen Anschlagstechniken experimentieren. Vielleicht wäre für dich der Anschlag geeignet, wo man Schlingen um die Nadeln legt (weiß leider nicht, wie der richtig heißt), der wird bei mir immer (viel zu) locker.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die sind alle total putzig geworden, ich habe mir gleich ein paar Ideen bei dir für meine nächsten Hosen geholt.
    Danke fürs zeigen
    lieber Gruß
    dodo

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Hosen sind das geworden! Die "Taschen" gefallen mir auch gut. Jetzt schau ich mir mal den Schnitt an, vielleicht ist er für meine Kleine auch noch was.

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist aber wirklich ein toller Schnitt!
    Ja, die Taschen finde ich auch super daran.

    Lieben Gruß*

    AntwortenLöschen
  5. Eine Hose schöner als die andere. Richtig toll.
    ich such auch grad nen bequeme Cord-Hosen-Schnitt für meinen "Zwerg", mal sehen was sich findet.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. die würde ich sofort...
    ist die Zucker!!!
    >>> Habe gerade Deinen Kommentar gelesen (Allerlieblichst)
    guck mal bei mir... die Schnitte sind wirklich toll ;o)))
    bleib gleich mal hier...
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Die ist wirklich ein Traum! Wobei ich auch ganz froh bin, im Notfall ganz simple Hosen schnell nähen zu können. ;-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  8. Süsse Hose! Schade das mein Jüngster schon auf die 3 zugeht. Mein Favorit ist die Titelhose: kiwi, orange und blau. Einfach zum knuddeln.

    VG, Heike

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das sind tolle Babyhosen, eine schöner als die andere. Und diese raffinierten Details.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF