Donnerstag, 12. Januar 2012

In sechs Schritten zur perfekten Ecke

Jahrelang habe ich meine Ecken grobmotorisch mit Schere oder anderen spitzen Gegenständen gewendet. Aber es geht auch ganz anders - professioneller.

Schritt 1: Zuerst natürlich muss die Ecke ab. So sollte es dann aussehen.


Schritt 2: Nehmt Euren Zeigefinger und fahrt damit in die Ecke.

Schritt 3: Schlagt nun die eine Seite der Nahtzugabe um und haltet diese mit dem Daumen fest.

Schritt 4: Dasselbe macht Ihr nun mit der anderen Nahtzugabe. Alles schön zwischen Daumen und Zeigefinger (der in der Ecke drinsteckt) festhalten.

Schritt 5: Weiterhin schön festhalten und nun die Ecke nach Außen stülpen. Das heißt, der Zeigefinger kommt raus, der Daumen wandert rein.

Schritt 6: Mit dem Daumen noch schön nachformen.

Fertig!

Viele von Euch kennen das sicherlich, ich habe es erst von meiner Freundin Altenburgia gelernt.

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin, ja so ähnlich mache ich es auch. Es geht mir manchmal auch so, dass ich Dinge, für die andere selbstverständlich sind, erst viel viel später erfahre... Vermutlich weil die anderen niemals denken dass man es noch nicht kann, weil eben die Handarbeiten so schön aussehen.
    Manchmal gehts mir mit dem PC so...da kann ich die einfachsten Dinge nicht, aber alles Komplizierte geht dann.....
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  2. Hast du denn auch eine Wünsch-dir-was-Liste? Ich frag mich ja immer, ob es beim wenden dünner Stoffschläuche, wie beispielsweise Puppenbeine, eine Alternative gibt. Ich brech mir da immer die Finger ...

    AntwortenLöschen
  3. Schon wieder etwas gelernt. Als Anfänger freut man sich über jeden Tipp. Dankeschön.....
    LG, Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. und dann noch mit dem leicht abgerundeten ende eines feinen malspinsels vorsichtig ausformen....

    AntwortenLöschen
  5. das werd ich mal probieren ob das besser klappt als wie ich es jetzt machen :-)

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF