Montag, 23. Januar 2012

Erste Schritte

Als erstes kleines Projekt für mich und meine Nähmaschine wählte ich, nicht zuletzt aus Zeitgründen, ein paar winzige Babyschuhe.

Fasziniert bin ich vor allem von solchen Features wie "unterschiedlich schnell nähen" und "automatisch vernähen"... das spart viel Zeit und Kraftausdrücke, wenn man den Fuß wieder mal nicht rechtzeitig vom Pedal bekommen hat.

Nähtechnisch bin ich also bisher immer Pferdekutsche gefahren und jetzt wohl eher bayrische Luxuslimousine. ;-)

Solch gerade Nähte hatte ich noch nie. Liegt wohl vor allem daran, dass meine alte Maschine wirklich schon abgenutzt war.

Passend zu den Schühchen sind auch noch ein paar Babysöckchen fertig geworden. Ein Verlegenheitsprodukt, denn ich habe letztens einen tollen Wollladen entdeckt und wollte eben auch was kaufen und Babysöckchen gehen ja immer. So ist gleich wieder ein hübsches Geschenkset entstanden.


Anleitung: Cloth Baby Shoes
Wolle: Schoeller und Stahl, Baby Color daisy (gekauft im Moritzburger Wollladen auf der Schloßallee, den ich bei Gelegenheit noch genauer vorstellen möchte)

Kommentare:

  1. Die sind ja total knuffig geworden. Schuhe sowie Socken. Grüße an meine alte Heimat. Ich bin in Nixdorf aufgewachsen.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr niedlich, dieses Set! Schön, dass du dich mit deiner neuen Nähma schon angefreundet hast. Sie machen es einem aber auch leicht, die modernen Geräte.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  3. Schön hast Du das gemacht. Und was Du da schreibst macht mir Mut. Irgendwann ist Nähen bei mir auch dran. Wenn ich zwischen all den anderen Projekten noch Zeit finde.
    Rosige Grüße

    AntwortenLöschen
  4. So süß!!! Jaja, autom. Vernähen und verschiedene Nähgeschwindigkeiten sind schon was Feines! Würd ich auch nicht wieder hergeben wollen! GLG Regina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin, sehr schön ist das Set, ich danke Dir auch für den Link, der kommt ja wie gerufen :) ich war schon auf der Suche nach einer Anleitung für genähte Babyschühchen. Mal schauen ob ich das auch so schön hinbekomme wie Du ! Der Schäfchenstoff ist oberklasse und die Nähte sehen wirklich perfekt aus! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Ich nochmal. Mein Handy schreibt immer die falschen Wörter. Ich meinte nicht Nixdorf sondern Boxdorf.

    AntwortenLöschen
  7. Sie verrät es nicht, sie verrät es nicht ... uns derart auf die Folter zu spannen. Ts Ts Ts. Magst du eigentlich den Nähtreff bei dir selber ankündigen? Ich freu mich schon sehr ...

    AntwortenLöschen
  8. Sehr niedlich, die Schuhe...welche Maschine hast Du Dir denn gegönnt?

    LG vom KleinenLieschen-Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie süß...
    Sind sher schön geworden!

    LG Franzi (Amy)

    AntwortenLöschen
  10. Suess sind die Babyschuhchen geworden. Hast ja schon immer schoene Dinge genaeht aber jetzt mit Deinem neuem Maschinchen kann ich mir sehr gut vorstellen, das die Freude am naehen nun noch mehr geweckt ist. Ich hatte zuerst eine einfache Singer und danach meine jetzige Pfaff select. Seitdem setze ich mich mit mehr Lust am nahen an Vorhaben, wenn es die Zeit hergibt.

    AntwortenLöschen
  11. Süße Schühchen! Und schön, dass dir die neue Maschine so viel Freude macht. Ich bin ja auch noch neugierig!

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  12. Die Schuhe sind ja wirklich herzallerliebst!

    AntwortenLöschen
  13. Die sind total süß geworden und die Söckchen auch. Wo hast du denn den Schnitt her?

    LG Manja

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF