Montag, 19. Dezember 2011

Das kleine Schwarze

Ganz erstaunt war ich, als mich mein Brüderchen letztens fragte, ob ich ihm eine Tasche für sein Smartphone nähen könnte. Erstaunt, weil ich immer dachte, dass er so etwas Selbstgemachtes nicht offen rumtragen würde.

Nun ist es aber so, dass er so eine Gummihülle um sein Gerät hat, was zur Folge hat, dass es nicht mehr in die handelsüblichen Taschen reinpasst.

Seine Wünsche waren konkret: nicht mit Klettverschluß, weil das in der Besprechung zu laut macht und am Gürtel tragbar.

Es folgte mein erster Versuch mit Kunstleder, denn ich wollte, dass es schlicht aussieht und nicht zu kitschig. Mit dem Schrägband bin ich allerdings überhaupt nicht zufrieden, denn auf einer Seite sieht es immer vermurkst aus. Das Smartphone passt auf alle Fälle rein, das habe ich am Wochenende schon probiert... ich bin mir nur noch nicht sicher, ob mein Endergebnis schon gut genug ist.

Kommentare:

  1. Hallo! Also ich finde es eigentlich recht elegant.Und das Schrägband sieht hier bei mir in Wien sehr exakt genäht aus,nicht vermurkst.Jedenfalls die Vorgaben hast du alle erfüllt.
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  2. schön, schlicht, elegant - gefällt mir sehr gut!
    warum verwendest du kein echtleder? das musst du nicht einfassen und hast das problem mit der "vermurksten" (die du trotzdem toll hingekriegt hast) seite nicht.

    glg, catharina

    AntwortenLöschen
  3. Glaube dass dein Bruder sehr viel Freude mit Täschchen hat
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  4. sieht doch völlig ohkeh aus! schrägband vermurkse ich grundsätzlich. aber kunstleder lässt sich doch auch gut wenden. ich bin mir sicher, dass er sich übers selbstgenähe vom schwesterlein freuen wird!
    tschüssi & schönes fest ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich finds toll. Mein Mann hat das gleiche Problem, sein Handy passt auch in kein handelsübliches Etui mehr rein, doch nähen kann ich leider nicht...
    Ob er wohl eine gehäkelte Smartphonesocke benutzen würde ? ;-)

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  6. Ich find es richtig schick..aber das mit dem Schrägband verstehe ich ..da bin ich auch selten zufrieden...ich wünsche dir eine schöne letzte Vorweihnachtswoche..lGHeike

    AntwortenLöschen
  7. sieht für mich Spitze aus!
    schlicht und edel...

    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. und üerhaupt nicht nach selbstgemacht. Total edel. Ich find´s schön.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. ...also ich finde es total klasse und dein Bruder bestimmt auch!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  10. liebe Kerstin,
    nun sag bloß dass du den Film gar nicht kennst? ja gibts das auch?*lach* ja da ist ein mächtiger Hype drum aber ein sehr verständlicher, der wird sich auch nicht legen, denn das Märchen in der Verfilmung ist DAS highlight im Advent, besser und schöner kann man ein Märchen nicht verfilmen, meine ich. Schade dass die Burg von mir aus so weit weg ist, da würde ich glatt mal hinfahren!!
    Herzliche Weihnachtsgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF