Sonntag, 17. Juli 2011

Minigeldbörse im Quadrat

Ich hatte schon vor einiger Zeit beschlossen, dass ich eine Minigeldbörse brauche, damit man bei kleinen Spaziergängen nicht immer das große Portemonnaie mitschleppen muss. Bei Carina entdeckte ich dann letztens genau das, was ich suchte.

Weil es so schön einfach ging und ich mal Lust auf gerade aus nähen hatte, sind gleich 4 Stück entstanden.

Eine ist sogar gepatcht.

Immerhin kann man damit auch toll Geldgeschenke verpacken.

Anleitung von hier.

Kommentare:

  1. die sind ja schön geworden! muss ich auch mal ausprobieren.
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Kerstin, so einen kleinen Geldbeutel habe ich gerade vorhin vermisst, als ich nur mal schnell mit meiner Kleinen ´ne Runde spazierengehen wollte.
    Das passt ja gut.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  3. Deine sind aber echt sehr schön geworden!
    Danke für den Tip! Die werde ich auch mal probieren!
    Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber wirklich sehr schön geworden. Vor allem der mit den Kätzchen gefällt mir richtig gut :)
    Vielen lieben Dank auch fürs verlinken :)
    Wünsche dir noch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön,sehen klasse aus.Tolle Idee!

    Liebe Grüsse Angelika

    AntwortenLöschen
  6. super, und schon adaptiert, perfekter Blog zur perfekten Zeit, toll sind deine geworden

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF