Samstag, 29. Januar 2011

Nachtrag vom letzten Wochenende

Ich bin Euch ja noch ein paar Bilder schuldig. Letztes Wochenende übte ich weiter Nähen von Klamotten.

Enstanden ist ein kurzer Schlafanzug für den Sommer.

Hosen nähen, zumindest solche ganz Einfachen, ist wirklich leicht.

Dann noch ein Shirt und diesmal mit einem Traktormotiv bedruckt, dass mir meine liebe Freundin mit ihrer Cuttermaschine ausgeschnitten hatte.

Ich muss zugeben, ich mag diese Raglanshirts sehr gerne, außerdem sind sie sehr leicht zu nähen und wunderhübsch kombinierbar. Ein bisschen muss ich mich noch beim Zuschneiden konzentrieren, damit ich auch das Muster besser treffe. Hatte ich schon erwähnt, dass ich überhaupt nicht gerne zuschneide?

Schnitt: Ottobre 03/2010
Stoff: Elefantenjersey von Stoff und Stil

Kommentare:

  1. Hej,
    der Traktor ist echt gut geworden. Da hat sich das Ausschneiden gelohnt :-)
    Werde wohl mal zum über die Schulter schauen kommen müssen, denn die Shirts sind klasse geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden, beides!
    Was hat denn Deine Freundin für eine Cuttermaschine? Nicht zufällig eine Silhouette oder den CraftRobo??? Die hab ich nämlich auch hier und wollte das mal mit Velours ausprobieren...
    LG, EVa

    AntwortenLöschen
  3. sind doch super gut gelungen! und dein kleiner bestimmt stolz auf die sachen, oder?! schnittmuster kopieren und zuschneiden mag ich auch nicht gerne tun.
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  4. darin lässt es sich bestimmt gut träumen..
    voll schön..

    lieber Gruss silvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin
    Die Kleider sind total schön. Der Schlafanzug fast zu schade nur im Bett getragen zu werden. Ich will heute auch wieder nähen. Jezt wo mein PC in Reperatur ist, habe ich viel Zeit dazu ;)
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  6. Schlafi und Shirt sind toll geworden!

    Aufs Zuschneiden könnte ich auch verzichten, am liebsten mach ich dann eine längere Zuschneidesitzung und dann erstmal ruhe...

    LG Lena

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF