Sonntag, 16. Januar 2011

Kerzenring selbst gemacht

Nach der Weihnachtsdeko räume ich meist die Winterdeko raus. Für den Kerzenhalter hier wollte ich einen winterlichen Kerzenring basteln. Das war gar nicht schwer.

Papa hat mir aus Sperrholz einen Ring gesägt. Der wurde weiß grundiert und dann mit Hilfe der Heißklebepistole mit Moos, Haselnüssen, Walnüssen, Tannenzapfen und Bucheckern beklebt.

Das dauert nur ein paar Minuten.

Abschließend habe ich alles mit weißem Lack übersprüht. Ich wollte es erst deckend übersprühen, aber habe dann gedacht, dass es mir so überfrohren besser gefällt. Als "Kröhnung" gab es noch ein wenig Glitzer drauf, den ich noch im Schrank fand. Fertig.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne schnelle Idee, einfach super.

    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Kerzenring schön, eine herbstliche Dekoration.

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF