Freitag, 9. Juli 2010

Tourismus

Wenn man Besuch hat, kommt man als Einheimischer auch endlich mal wieder dazu seine Stadt und Umgebung anzuschauen. So geschehen bei mir in den letzten Tagen.

Ein Besuch im Park von Schloss Pillnitz.

Blick die Elbe entlang vom "Blauen Wunder".

Eine Dampferfahrt entlang der sächsischen Weinstraße.

Vorbei an der Albrechtsburg zu Meißen.



Schön wars.

Kommentare:

  1. Herrlich! Bei dem Sonnenschein am Wasser mit der genialen Skyline von Dresden und Umgebung kann nur tolle Tage geben.

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich schlenderte am Montagnachmittag vergnüglich mit dem Besuch aus Russland durch die tourifreie Dresdner Innenstadt - es war sooo toll!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Foto´s! Ich war noch nie da, aber meine Mutter war vor einigen Jahren mal mit der Frauengemeinde in Dresden. Die waren total begeistert, die waren da irgendwo, wo sie Meißner Porzellan bewundern konnten.
    Zum Glück war aber wohl alles gut gesichert ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von Google)

Print PDF