Montag, 12. Juli 2010

12 von 12 im Juli

Heute mal wieder ein paar Bilder aus meinem Leben. In letzter Zeit kam ich ja eher weniger zum Bloggen.

So beginnen und enden bei uns momentan die Tage.

Falls Ihr Euch fragt, was aus meiner Anzucht von Prachtwinden geworden ist. Die gedeihen nach anfänglichen Schwierigenkeiten prächtig. Leider kann ich sie nie in gutem Licht fotografieren.

Tja und erinnert Ihr Euch noch an damals? Sechs Monate später ist es schon fast zu viel der Wärme.

Man kann es nur drinnen bei geschlossenen Jalousien aushalten.

Gestern habe ich die nach einer Anleitung von hier genäht.

Eine Runde Kneten mit Sohnemann.

Seit gestern haben wir neue Mitbewohner.

Die sind noch sehr scheu, daher nur ein verwackeltes Bild. Wir brauchen noch Namen, es ist eine getigerte Katze und ein schwarzer Kater. Vorschläge?

Pro Tag lassen wir fast 700 Liter auf unseren zukünftigen Rasen regnen.

Aber es wächst nur das Unkraut.

Beim Unkraut jäten trafen wir viele Marienkäfer, sogar die echten und nicht die aus Asien.

So, ich handarbeite sogar noch ab und zu, Ergebnisse später.

Die komplette Liste gibt es wieder hier.

Kommentare:

  1. hi,
    habe ich auch erst überlegt mit pupillen, aber in dem ebook sind es shwarze kreise.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  2. Süß, die kleinen Racker!
    Wie wär´s mit Castor und Pollux. Oder Ratz und Rübe?
    Sind das beides Männchen?

    Bin gespannt für welche Namen ihr euch entscheidet :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Ja was ist denn da Süsses!!!??!! Knuffig die zwei. Wie wärs mit Pixi und Moritz. Lilly und Boy. Oder Baghira und Cesar? ;)
    Ich bin gespannt...
    Liebe Grüsse
    Dany (mach doch auch an meiner Verlosung mit, es gibt süsse Postkarten), im Blog von http://Djegoswelt.blogspot.com )

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe diegleichen Farbenkatzen. Meine Heißen Tiger und Blacky.
    LG
    elke

    AntwortenLöschen
  5. hi,

    nun der Schwarze sieht sehr nach einen Moritz aus und der kleine Tiger ist einfach zum Knuddeln, also ein Schatzi

    AntwortenLöschen
  6. Moin Kerstin!
    Der Ring, bzw. die Ringe die meine Schwester für mich gehäkelt hat, sind echt klasse!
    Ich hatte mir im letzten Jahr einen kompett gehäkelten Rind bei Da*Wanda geleistet. Ein so schön gearbeitetes stück, aber leider ist die "Ringschiene" irgendwann ausgeleiert.
    Da kam dann meine Schwester auf die Idee einen Ringrohling zu kaufen, der die Form behält (Edelstahl) und ich kann die Aufsätze wechseln!
    All das ohne das ich auch nur was davon ahnte!!!
    Es ist so toll handgemachte Sachen zu bekommen, weil man merkt mit wieviel Herz die gemacht sind.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF