Sonntag, 4. Juli 2010

Rosenquadratetasche

Die lag wochenlang bei mir rum... immer mal ein paar Quadrate genäht. Heute nun fertig geworden... und ich habe den Schnitt mal wieder "unfreiwillig" geändert. Es war wohl eindeutig zu warm. Da es aber so auch geht und ich kein Freund des Auftrennens bin, bleibt sie jetzt so.


Die Tasche ist "wandelbar", je nachdem, wie man sie sich zurechtfaltet.


Anleitung: Handarbeitshaus Meissen
Stoff: Stoffabo auch aus Meissen (schon zurechgeschnittene Stoffvierecke - ich habe noch welche übrig, da werde ich wohl ein paar Kissenhüllen nähen)

Kommentare:

  1. Supertoll ist die Rosentasche, genau mein Geschmack ;-))

    Grüßle von Herbstgold

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von Google)

Print PDF