Sonntag, 20. Juni 2010

Wenn der Sommer kommt

"Sommerzeit, Sommerzeit..." trällert Rolf Zuckowskis Kinderlied bei uns aus dem Autoradio. Die Temperaturen sind zwar noch nicht hochsommerlich, aber solange die Sonne scheint, gefällt es mir so kühl sehr gut. Da streife ich häufig durch den Garten und erfreue mich an der Blütenpracht. Die Nähmaschine darf nun öfter mal pausieren.






Die Rosen blühen. Wahre Königinnen.




Unser Kind ist im Laufradfieber. Im hohen Gras verschwindet er damit.

Kommentare:

  1. einen schönen Sommer wünscht

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin... das sind ja traumhafte Aufnahmen, die du uns da schenkst!

    Danke dafür und allerliebste Grüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von Google)

Print PDF