Sonntag, 14. Februar 2010

Zahn um Zahn

Inspiriert durch die Zahncreme unseres Kindes (da waren mal Aufkleber drin, die man aufkleben konnte nach jedem Putzen) habe ich diesen Zahn hergestellt. Nach jedem Zähneputzen darf so eine Sonne (für Morgens) oder ein Mond (für Abends) angehängt werden. Wenn alle 14 hängen gibt es eine kleine Geschichte, oder andere Überraschung.

Der Zahn ist aus Stoff mit Schabrackenvlies (für die Stabilität) gestärkt und mit vielen kleinen Klettverschlüssen benäht. Ebenso die kleinen Stoffstückchen, die ich bedruckt habe und dann zusammengenäht habe. War eine ganz schöne Friemelei, das Wenden und die Klettverschlüsse anzunähen. Außerdem sollte man nicht versuchen selbstklebenden Klettverschluss auch noch festzunähen. Die Nadel war hinterher total verklebt.

Mal sehen, ob unser Kleiner nun auch so begeistert ist, wie damals von den Aufklebern.

Kommentare:

  1. Eine niedliche Idee, da macht das Zähne putzen erst so richtig Spass.
    Ich wünsche Dir noch einen wunderbaren Valentins-Sonntag!
    Liebe Grüsse von Inge

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr sehr schöne Idee. Sowas kenne ich auch noch aus meiner Kindheit. Immer brav aufkleben.... Aber sowas ist ein Traum.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. eine süße Idee, vorallem wenn die Belohnung für gute Taten gleich auf Fuß folgen *grins*

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ber eine tolle Idee!
    Lieben Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. hihi...Das ist eine super Idee...Ein großes Kompliment von mir!!! :))

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF