Samstag, 14. Februar 2009

Happy Valentine's Day!

Valentinstag wird bei uns eher mit Füßen getreten. Eigentlich ist es doch viel schöner sich seine Liebe auch ohne "besonderen" Tag zu zeigen. Dennoch hat mich die Bloggerwelt mit ihren vielen Valentinstagsideen an eine alte Jugendliebe erinnert. Die hatte mir damals gelehrt, wie man aus Papier kleine Taschen in Herzform flechten kann. Und so gehts:

Man nehme zwei Blätter Papier.



Faltet diese in der Mitte zusammen, schneidet die Ecken rund, die nicht gefalzt sind.



Von der gefalzten Seite aus schneide man die beiden gefalteten Blätter ein und zwar soweit wie das Blatt breit ist.



Dann faltet und schiebt man die geschnittenen Streifen ineinander. Mit den obersten Streifen beginnen.



Wer mag kann nun noch einen Henkel an die Innenseite kleben und schon ist die kleine Tasche fertig.



Gefüllt mit ein paar Leckerreien kann sie nun an den Liebsten/die Liebste verschenkt werden.



Viel Spaß beim Nachbasteln!

Kommentare:

  1. das diese Herzen immer wieder schön sind, aber so aus dem Stegreif krieg ich sie nie hin, muss immer die Anleitung dabei haben und manchmal ist es zum Haare raufen!!
    Schönen Valentinstag für dich!
    Lieben Gruß, Nate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    danke für die Info! Ich werde das mal ausprobieren!
    Schönen Valentinstag noch,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Wie genau soll man das denn ineinanderschieben und falten, ich hab das jetzt ne Vierstelstunde probiert und ich krieg es nicht hin... T__T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier (http://www.kikisweb.de/basteln/weben/papier/herztuete.htm), da ist es detailierter beschrieben.
      LG
      Kerstin

      Löschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF