Donnerstag, 24. Juli 2008

Schmetterlinge als Fensterdeko

Eine sehr einfache und schlichte Fensterdeko habe ich heute gebastelt. Dazu brauch man dicken Industriefilz in verschiedenen Farben, Holzwäscheklammern und ein wenig Angelsehne zum aufhängen (damit sie auch wirklich flattern). In der passenden Größe für die Klammern einen Schmetterling malen und jeweils aus dem Filz ausschneiden. Dann einfach in die Klammer fädeln, Angelsehnebefestigen (mit Nadel durch den Filz stechen und dann verknoten) und schon ist es fertig. Man kann den Schmetterling auch noch verzieren, indem man dünneren Filz mit Hilfe von Bügelvlies appliziert. Das habe ich noch nicht gemacht, vielleicht schaffe ich es ja noch in den nähsten Tagen. Jetzt schon mal viel Spaß beim nachbasteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF