Dienstag, 10. April 2018

TS4 Sew Along Alltagsheldin

Die Alltagsheldin war das erste Schnittmuster, das ich von der TS4 CD ausgedruckt hatte.
Ich wusste auch gleich anhand der Designbeispiele, dass nun endlich dieser Taschenstoff zum Einsatz kommen soll.
 Grau und schlicht ist sowieso gerade mein Ding. So ist dann eben auch meine Tasche geworden.
 Nur die schicken kupferfarbenen Gurtteile und Reißverschlüsse wollte ich nicht missen.
 Die Tasche hat ein gutes Format. Nicht nur meine aktuelle Bettlektüre, sondern auch meine Kamera, passt wunderbar hinein.
Damit nehme ich nun wieder am TS4 Sew Along teil.
Außerdem ist es höchste Zeit mal wieder beim Creadienstag, bei HOT und den Dienstagsdingen vorbeizuschauen.

Kommentare:

  1. Hej kerstin,
    Ausser der rollup ist das auch meine lieblingstasche, die ich ganz sicher noch nähen werde. Zum sew along schaffe ich das leider nicht mehr. Deine graue eminenz gefällt mir super gut, schlicht, so kommt der stoff und der schnitt super zur wirkung, eben eine alltagsheldin :-) Ganz lg aus dänemark, ulrike:-)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Tasche. Diesen Taschenstoff finde ich auch Klasse. Die Kuperteile sind sooo schön. Sei lieb gegrüßt.
    Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir super! Und der Stoff ist ja auch echt ‚alltagstauglich‘ - Und das sieht man ihm nicht einmal an 😉 sehr schick!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  4. Krass, schon 6! Dann sind unsere Mädels ja jetzt gleichaltrig. Die Altersunterschiede wachsen sich ganz schön aus mit der Zeit. Als deine Minimaus geboren wurde, war meine ja im Vergleich quasi schon fast "erwachsen". :-)
    Ein tolles Geburtstagsshirt ist das geworden. Über die Taschenposition kann man wegsehen. Ich mag diesen französischen anmutenden Stil aus Streifen und Schwarz-Weiß-Rot.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, dieser Kommentar sollte natürlich unter einem anderen Post stehen ... du weißt, wo er hingehört, nehme ich an. :-D

      Löschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF