Donnerstag, 28. Dezember 2017

Tops und Flops 2017

Den letzte RUMS-Donnerstag möchte ich wieder nutzen, um für mich selbst ein wenig auf meine Garderobe 2017 zu schauen. Selbst erstaunt bin ich über die Zahlen, ich habe wieder mehr für mich genäht, was wohl vor allem an meinem Interesse liegt, neue Schnitte und Materialien auszuprobieren.
So habe ich Lauf des Jahres 29 Oberteile, eine Jacke, ein Kleid, 2 Hosen und einen Schlafshorty gezeigt.
 Meine Lieblingsshirts sind diese neun. Diese trage ich wirklich oft.
Diese 4 sind echte Schrankleichen, bzw. sind sie schon zur Weiterverarbeitung bestimmt. Ich denke, die Bilanz ist ok. Meistens liegt es an der Stoffqualität, die ein Shirt als untragbar einstuft.

Damit verabschiede ich mich ins #selfishsewing Jahr 2018 und habe den Kopf bereits voller Pläne.

Kommentare:

  1. Toll wie produktiv du warst. Tolle Shirt´s sind dabei. Ich hatte dieses Jahr keine Schrankleiche, liegt jedoch sicher daran das ich so wenig Zeit für größere Projekte hatte, bei mir ist ja nur ein Haufen Kleinkram entstanden. Doch auch der macht mich froh.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Boah...29 Oberteile?..und sooo schöne.
    Für mich würde ich auch gerne mal wieder mehr nähen,aber ich komme nicht dazu *seufz*
    Wünsche dir einen guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da warst du ja wieder fleißig! Und hübsche Teile sind entstanden. Ich habe in diesem Jahr nicht ein Teil für mich genäht, sondern nur für den Nachwuchs. Aber das ist ok, macht mich auch glücklich, es dem Kleinen anzuziehen!
    Rutsch gut ins neue Jahr mit Deiner Familie!
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich schon auf deinen Rückblick gefreut und war gespannt auf deine Tops und Flops. War für mich auch interessant zu sehen, was tatsächlich getragen wurde.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sachen! Neues probieren, gehört ja mit zum spannendsten beim Nähen, da bleiben weniger gelungene Sachen nicht aus. Ich freue mich schon auf den Shirtreigen des neuen Jahres.
    Alles Gute und viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF