Montag, 14. August 2017

Vorschulkinder brauchen Stiftemäppchen

Das kleine Kind ist seit einer Woche Vorschulkind. Das heißt auch, dass sie eine Federtasche braucht.
Im örtlichen Schreibwarenladen waren die richtigen Federmappen gerade aus und die Erzieherin meinte eine Schlampermappe würde doch vollkommen reichen.
 Ich finde ja Schlampermappen für dieses Alter nicht so passend, aber angesichts der Tatsache, dass Schere und Leimstift auch noch mit rein sollen und mit dem Ranzen dann sowieso eine richtige Federmappe mitkommt, habe ich nun doch genäht.
 Die Inspiration für die runde Form kam via Instagram von Christine. Ihre waren aus Filz, ich habe einen ganzen Korb alter Polsterproben hier und fand, das würde auch gut mit der Standhaftigkeit passen. Den Schmetterling hat sich meine Tochter gewünscht.
Sie ist total "happy" und so bin ich es auch. 

Kommentare:

  1. Das Mäppchen ist sehr schön und die Form ist klasse! Schaue mir deine Inspiratiosquelle gleich mal an.
    Gut finde ich für das Alter auch Stifterollen mit Einstecktäschchen statt Gummi, kennst du die? Da lässt sich vielleicht auch Platz für Schere und Kleber finden, wäre mal einen Versuch wert. Mal sehen... :)
    Liebe Grüße
    Sternie

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus und war sicher eine fummlige angelegenheit.
    Da lohnt das Lob und das die Kids glücklich sind gleich umso mehr.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF