Donnerstag, 17. April 2014

Rosa Woche: für Elise

Auch ein anderes kleines Mädchen habe ich mit ein wenig rosa bedacht.
 Zum Nachwuchs im Familienkreis nähte ich wie immer eine Spieluhrpuppe und dazu noch ein Kleidchen. Dabei konnte ich es mir bei der Spieluhrmusik nicht nehmen lassen und habe passend zum Kindsnamen "Für Elise" eingenäht.
Das kleine Kleidchen (Ottobre 4/2011), einer meiner Lieblingsschnitte ist aus Cord genäht. Zum ersten Mal hat es geklappt die Smokenähte allein durch dampfen so kräuseln zu lassen. Bisher hatte ich immer noch ein wenig nachgezogen. Ha, und zumindest mittig ist das Muster bei der Spieluhr geworden, ich wollte mich ja bessern.

Kommentare:

  1. Was für ein tolles Kleid. Das mit dem Smoknähte dampfen mußt Du mir bitte noch einmal näher erklären.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Süß, vor allem das Kleidchen! Und wie lustig, in meinem Freundeskreis ist vor wenigen Wochen ebenfalls eine kleine Elise zur Welt gekommen. Ob es wohl die gleiche ist? Das Musikstück mag ich auch sehr, seit wir als Kinder so eine Minidrehorgel davon hatten.
    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  3. ein super schönes Geschenk und der gesmokte Teil des Kleides ein Meisterstück, toll gemacht.
    Lieben Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Geschenk, vor allem das Kleidchen ist super süß. Aber wie smokt man durch dampfen? Das habe ich noch nie gehört.
    Einen schönen Namen haben sich die Eltern ausgesucht, meine Große heißt Elisa. :-)

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Total schön! Und das Kleidchen ist soo niedlich. Die Smokenähte sehen wirklich sehr toll aus. Viel Spaß beim Verschenken und frohe Ostern!
    Liebe Grüße, Annemarie

    AntwortenLöschen
  6. ...so ein wunderschönes, individuelles Geschenk...kräuseln mit Dampf...davon musst Du mal erzählen...lg, marit

    AntwortenLöschen
  7. Hach, deine Sachen sind wie immer einfach toll. Darf ich mal fragen, mit was du die Spieluhr fütterst? Ist das Volumenvlies oder Füllwolle?

    Ich glaube, die Form der Spieluhr würde auch prima als Wärmeflaschenbezug funktionieren. Das ist nämlich auch so eins meiner ewigen Nähprojekte.

    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Geschenke und das mit dem smoken interessiert mich auch näher! LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hach, wunderbar niedlich alles! Von dem feinen Cord habe ich auch noch meterweise ... Sollte ich mal wieder vorholen, sieht so hübsch aus.

    LG Doro

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF