Dienstag, 26. Februar 2013

Recycling und so

In der Bloggerwelt sieht man ganz oft tolle neue Sachen, die aus alten Dingen entstanden sind. Aber selbst wenn ich Ideen habe, was ich aus alten Shirts und Hosen machen könnte, so wohnt in mir immer noch ein letzter Funken Respekt, der mich davon abhält herzhaft in die Arbeit anderer zu schneiden.
 Dann fiel mir letztens dieser Pullover meines Mannes in die Hände. Die Respektgrenze war extrem niedrig. Erstens, weil das Ding ein Loch hatte. Zweitens, mein Mann höchstens einmal darin zu sehen war und drittens diese Art von Pullover eh nicht sein Stil ist.
 Opas Kuschelkissen brauchte dringend mal einen Tauschbezug und ich fasste mir tatsächlich mal ein Herz.
So bekommt dieser kaum getragene Pullover doch noch seine Bestimmung.

Mehr Upcycling hier.

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus....als Kissen finde ich es schöner als als Pullover.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Das Kissen ist super geworden. Viel flotter, wie der Pulli. Kannst ruhig öfter solche Recyclingprojekte verwirklichen. Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Also, mal ganz ehrlich: Als Kissen finde ich den Pulli viel stylischer als in seinem Originalzustand ...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefiel der Pulli total gut...aber ich steh auch auf den Doc und das liebe Vieh ;)
    Als Kissen ist er dann noch schöner. Ribbelt das nicht auf, wenn man das rausschneidet? Das ist doch Strickware,gell?

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    ich kenne das Gefühl nur zu gut, aber das Kissen ist viel schöner als Pullover.
    Lebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Genial! Da muss ich doch mal bei meinem Mann stöbern gehen!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Das Kissen ist toll geworden. Eine Klasse Idee einen Pulli so zu recyceln.

    Lg Trine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Kerstin
    Ich komme immer regelmässig gucken was du machst und möchte wieder mal einen Gruss da lassen :)
    Schöne Idee mit dem Kissen und sicher total kuschelig. So hat dr Pullover noch seine Verwendung gefunden. Ich geh jetzt mal gucken.....mein Mann hat auch noch so einen (ungetragenen) Pulli...
    Liebe Grüsse
    verflixteNadel

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, liebe Kerstin,
    als Kissen finde ich den Pullover auch deutlich schöner!
    Sei bestens gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  10. Als Kissen viel schöner als vorher. Tolle Idee!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Also Pullover fand ich das Teil ziemlich fad - aber der Polster! Fetzt total!

    AntwortenLöschen
  12. Super!!! Gefällt mir ungemein... lg heike

    AntwortenLöschen
  13. Das Teil steht dem Kissen gut.
    Viele Grüsse aus Thüringen
    Ute

    AntwortenLöschen
  14. Und als Kissen sieht der Pulli echt gut auch, gar nicht mehr so bieder. :-) Nette Idee.
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Ha, das Kissen ist echt geil! Den Pullover hätte ich auch aus dem Schrank entfernt .... :D
    Liebe Grüße, heike

    AntwortenLöschen
  16. Viel schöner als Kissen. Das war bestimmt die eigentliche Bestimmung des Stoffes, ich bin ganz sicher.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF