Dienstag, 21. Juli 2009

Noch mehr Puppenkleider


Am Wochenende bei meinen Eltern lag die Kleine hier nackig rum, da habe ich mich erbarmt. ;-) Und da sie so klein war, gings auch ganz schnell. Häkelneckholdertop und Rock mit Häkelspitze. Alles ohne Nähmaschine. Foto leider ein wenig überbelichtet.

Kommentare:

  1. ach mensch, diese süßen alten Püppchen. Irgendwo hab ich auch noch die ein oder andere aus meinen Kindertagen. Naja, so mit abgeschnittenen Haaren,da ich als Kind gern Friseuse gespielt habe und dachte die Haare wachsen wieder nach. Funktioniert ja bei uns auch. Mh, die bittere Erkenntnis; ich konnte warten wie ich wollte, sie blieben kurz und somit etwas entstellt :-(
    Aber chic ists geworden die neue Bekleidung fürs Püppchen

    Liebe Grüße
    PüppiLotta

    AntwortenLöschen
  2. Süß ist das geworden!
    Wie hast du sie denn als Kind getauft?

    AntwortenLöschen
  3. Die Puppe muss ich zugeben, hat keinen Namen. Wahrscheinlich war sie zu klein und ist deshalb durch mein Schulraster gefallen. Denn alle größeren Puppen mussten bei mir in die Schule gehen (ich war natürlich die Lehrerin) und hatten daher witzige Vor- und Zunamen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF