Mittwoch, 7. Januar 2009

Wärmekissen

Bei Friederike im Blog gab es eine Anleitung für Mäuse als Wärmekissen. Da es in meiner unmittelbaren Umgebung bald Nachwuchs gibt wollte ich eine Maus nachnähen um sie zur Geburt zu schenken.
Ich habe gelben Flanellstoff genommen, weil der so schön weich ist und das Kissen ist mit Dinkelspreu gefüllt. Die Maus ist wirklich leicht nachzunähen. Vielleicht bleibt das nicht meine einzige.

Kommentare:

  1. Hej Kerstin,

    na dann möchte ich doch am liebsten Bauchschmerzen bekommen *grins* und Dein Mäuschen zum Heilen verwenden.
    Der Nachwuchs kann sich glücklich schätzen.

    AntwortenLöschen
  2. schön. Sehr schön.
    Danke für deinen Hnweis, du hast recht, oben steht das Durchmesser-Zeichen, was sich, da meine Notizen, auf den Durchmesser des halben Kreises bezieht (also ist der Radius gemeint), aber das muss man wissen. Zum Glück stehen die 20 cm ja nochmals an den Seiten, so versteht es wohl dann jeder.
    Hauptsache, es hat geklappt. Nächstes Mal überlege ich mit der Anleitung, ob ich meine Notizen fotografiere oder alles nochmals extra überarbeite. Ist halt wieder ein Stück mehr Arbeit ...
    Viel Spaß noch beim Nähen und liebe Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht superschön aus!! Eine tolle Idee so eine Maus!
    Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin,
    die kleine Maus sieht sooo niedlich aus, da wird sich der neue Erdenbürger aber freuen.
    liebe Grüsse von Inge

    AntwortenLöschen
  5. Och Gott, wie niedlich! Die ist einfach nur goldig!

    AntwortenLöschen
  6. @Friederike: Ja, die Extraarbeit ist auf alle Fälle da. Aber wenn Du das Schnittmuster da hattest für Deine eigenen Mäuse, dann hättest Du das auch (so denn Scanner vorhanden) auch einscannen können. Da der Mauskörper größer als A4 ist hätte man den teilen müssen. Aber wenn der, der es sich ausdruckt dann Originalgröße beim Drucken einstellt, sollte es klappen. Aber so hat es auch allemal geklappt. Mein Mann musste ja das Schnittmuster aufmalen und der hat sich halt "beschwert".;-)

    AntwortenLöschen
  7. hatte auch ein kleines Problem mit den Maßen, aber dank Fotokopierer hier bei mir zu Hause, hab ich das denn mit der Vorgabe der 20 cm hinbekommen. Muss meine Mäuse noch in den Blog setzen.
    Du hast sehr schöne Seiten, ich komme bald wieder zum Schauen.
    LG, Nate

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF