Donnerstag, 21. August 2008

Kranz mit Herzen

Als Geschenk für meine liebe Mama habe ich diesen Kranz gebastelt. Dazu braucht man:
Weidenkranz,
roten Filz 4mm dick,
roten Bastelfilz dünn,
verschiedene Stoffe,
schmales Satinband (rot, dunkelrot, rosa) ca. 1m je,
breiteres Karoband 1,50m,
Füllwolle,
Heißklebepistole,
Pailetten, zwei Schellen, oder andere Deko.

Und so geht es:
1. 7 kleine Herzen aus dem 4mm dicken Filz ausschneiden und mit einer Pailette in der Mitte verzieren.
2. Diese Herzen mit der Heißklebepistole gleichmäßig auf dem Weidenkranz festkleben.
3. Das Karoband in 3 gleich große Stücke schneiden und an dem Kranz festknoten und oben zusammenknoten.
4. Aus Stoff 7 große Herzen schneiden. Dazu den Stoff doppelt legen, Herz aufzeichnen und mit Nahtzugabe ausschneiden.
5. Falls gewünscht Herzen noch verzieren. Ich habe z.B. ein kleineres Herz aus Filz appliziert, oder eine Ziernaht gestickt und eine Schelle angenäht. Es gehen aber auch Knöpfe, Pailetten, Perlen usw.
6. Herzen zusammennähen, dabei eine Öffnung zum Wenden und Stopfen lassen. Das Satinband mit einnähen, dabei achten, dass das Satinband innen liegt, damit es nach dem Wenden auch außen am Herz ist.
7. Herzen wenden, mit Watte füllen und mit Ich-und-Du-Stich schließen.
8. Den Weidenkranz am besten aufhängen und die Herzen nun gleichmäßig verteilen und an den Satinbändern durch einzelne Weidenstäbe ziehen und festhängen.
9. Fertig!

Ist ziemlich einfach und ist schön anzusehen.

1 Kommentar:

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF