Mittwoch, 18. März 2009

"Grafische Prints und coole Drucke"

Mal was ganz anderes. Sah ich doch heute einen Artikel über Kindermode im lokalen Wochenkurier und las diesen, weil er irgendwie vielversprechend klang durch... doch was mich erwartete war einfach nur grauenerregend. Die deutsche Sprache war einfach nicht mehr in dem Text wiederzuerkennen (siehe Überschrift dieses Blogeintrags). Ich habe mir mal den Spaß gemacht und alle Anglizismen angestrichen. Ich bin wirklich kein Gegner von Anglizismen und Sprache wandelt sich nun mal, aber das da ist wirklich nicht mehr lesbar.

Kommentare:

  1. wau der Artikel ist ja wirklich grausam

    AntwortenLöschen
  2. Oje. Da könnte sogar noch mehr blau angestrichen sein:
    Jeans, Leggins, T-Shirt, Baby, Bodys, Trendsetter, Shirts, Sweatshirt.
    Hoffentlich "inspirieren sich nicht so viele Leute daran"...!!!

    Wirklich zum Brüllen.

    Kein Wunder, dass die Omas heute nicht mehr wissen, was ihre Enkel gerne anziehen!
    Fröhliche Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Nee, nee. Das ist eine ganz normale Sprache. Schließlich sind ja "denims" in rosa ein "must have" für "girls", und die "trendy" Prinzessin trägt das Ganze am liebsten als "Hoody" mit "heartprints". Und wenn dieser "Style" den "Hip-Hop-Boys" nicht zusagt, macht das überhaupt nichts. Für sie gibt es ja "Sweater" im "Longsleeve-Double-Layers-Style" mit "Graffiti-Prints allover" plus "Loose-Fit-Cargojeans". Mega cool, baby! Und völlig "up to date".
    Und jetzt sei BITTE nicht so kleinlich ;-) Beim nächsten "Shopping" lassen wir die "Granny" einfach zu Hause. Es reicht eh, wenn sie den "Cash" rüberwachsen lässt.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  4. *lach* Die arme Oma!!
    Gruß von Mara :)

    AntwortenLöschen
  5. Hah, jetzt weiß ich wer den Artikel verfasst hat - Inken. ;-)
    Mara, wie Du siehst sind wir total "out". ;-)
    Aber wahrscheinlich werde ich später wirklich mal Probleme haben meine Enkel zu versthen, wenn das so weitergeht. Musste ja jetzt schon nachschlagen was ein "Hoodie" ist.
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF