Mittwoch, 25. März 2015

Verpennt

...hätte ich doch jetzt um ein Haar das "Go live" von nEmadAs Freebook Day&Night.
 Dabei wird der Schlafanzug, der im Zuge des Probenähens entstand schon fleißig nächtens vollgeschwitzt.
 Der Schnitt ist super einfach und schnell genäht. Falls also mal die Waschmaschine streikt, könnt Ihr innerhalb einer dreiviertel Stunde Abhilfe schaffen, so Ihr Euch nicht bei der Stoffauswahl verzettelt.
Die Fotos zeigen noch das Gitterbettchen, welches vor zwei Wochen einem Hochbett weichen musste. Bei Gelegenheit berichte ich vielleicht noch vom neuen Kinderzimmer und dem überaus glücklichen Kind.

Stoff: gestreifter Jersey vom Sterntaler Werksverkauf

Kommentare:

  1. Bei so einem süßen Schlafanzug kann es schon mal passieren, dass man verpennt ;-)
    Und dann noch im Hochbett, da waren unsere auch immer begeistert, denn ab da ist man groß.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Schlafanzug, klasse Stoffauswahl und toller Plott.

    Sei lieb gegrüßt, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoller Schlafanzug! Und ja, zeig mal das Kinderzimmer. Ich schau immer gern mal bei anderen "durchs Fenster". :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF