Dienstag, 10. Juni 2014

Von schwitzenden Puppen und Erdbeermarmelade

Logisch, dass die Puppe der Nichte auch ein Sommeroutfit brauchte.
 Präsentiert wird das ganze hier von einer meiner alten Puppen, die in etwa den gleichen Kopfumfang hat, das Kleid ist ihr ein bisschen zu groß.
 Genäht habe ich einen MixIt von Schnabelina. Das Schnittmuster wurde einfach mit 63% ausgedruckt und schon passt er auf 26 cm Kopfumfang. Für das Kleidchen habe ich einen Stoffstreifen mit Gummigarnkräuselung oben gekräuselt und dann zusammengenäht und ein paar Träger dran.
 Hier noch mal der Hut auf meiner Hand. Den finde ich einfach zu schön in der Miniversion.
 Außerdem konnte ich am Wochenende schon einige Male durch die Erdbeeren gehen und ernten. Einige Prachtexemplare waren druchaus dabei. Mein Sohn hält hier die von ihm benamte Königserdbeere.
Meine Mutti hat gleich Marmelade gemacht und ich ein paar Ettiketten gebastelt. Wer auch welche braucht, kann sich hier meine Version herunterladen.

Kommentare:

  1. Der Puppenhut ist Herzallerliebst. Das Kleidel natürlich auch. Eure Erdbeereb sind ja rießig. Der Wahnsinn. Meine sind eher klein, doch auch sehr lecker. Danke für die tollen Etiketten. Die werden auf alle Fälle verwendet.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll! Eine Riesenerdbeere! Wir haben auch schon fleißig rote Früchte gepflückt - obwohl das Bücken mittlerweile sehr mühsam ist. Aber was tut man nicht alles :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, hab gestern Abend während des Gewitters auch einen Puppenhut genäht...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Puppenkleidung, viel viel schöner als die, die es zu kaufen gibt.
    Das mit der Gummibandkräuselung muss mir auch mal jemand zeigen, habe mir jetzt nämlich auch welches zugelegt und möchte das auch mal versuchen.

    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie süß, diese kleinen Sommersachen! So klein und doch perfekt wie die großen. Ein Sommerhütchen für die Puppe spukt mir auch schon länger im Kopf rum. Aber da ist eben noch so viel mehr ... ;-)
    Die Erdbeere ist der Wahnsinn. So ein Riesenexemplar! Da können wir leider nicht mithalten. Unsere sind erst dieses Jahr gepflanzt worden und die meisten der wenigen Früchte faulen an der Pflanze. Ich denke, denen hat der Hagel zugesetzt. Aber neues Jahr, neues Glück ...
    Lasst euch eure gut schmecken und die Marmelade auch!

    Liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
  6. So ein süßes Puppenoutfit, aber bei den Temperaturen ist das ja auch dringend nötig.
    Und die Erdbeere ist ja wirklich ein Monsterteil, wir haben nur ein parr kleine mickrige hier im Garten.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Die Puppe ist zu süß. Hattest Du den Kopfumfang berechnet (dreisatz), dass Du auf genau 63 % verkleinert hast? Oder irgendwie anders und mir fehlt auf die Schnelle der mathematische Ansatz?
    Die Erdbeere ist ja der Hammer. Hoffentlich auch so süß wie Sie aussieht ;-)
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Der Hut!!! Einfach wunderbar! Und eine Erdbeere in Apfelgröße ist natürlich auch nicht schlecht. Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  9. Uiiii die gleiche Hand hält einen kleinen Hut und eine grosse Erdbeere...
    Sieht klasse aus.
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF