Montag, 7. März 2011

Frühlingskranz

Man häkle 14 Frühlingsblümchen.

Stöbere ein paar Minuten im "Krimskramslädchen" in der Stadt.

Finde dort lustige Hühnerkerzen und anderen Schnickschnack.

Nähe eine Miniwimpelkette.

Bringe alles mit Stecknadeln an einem Heukranz an.

Und hänge diesen mit Bast im Wohnzimmer auf.

Anschließend freut man sich über ein Stück Frühling in der Wohnung.

P.S. Liebe Altenburgia, hier konnte ich super die Teelichthalter zum reinspießen, die Du mir in den Weihnachtskalender gesteckt hattest, verwenden. Da die ja schwarz waren, habe ich sie einfach mit einem Ring aus Stoff passend zum Kranz eingefärbt.

Kommentare:

  1. oh wie schön! ganz tolle Idee!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ja..finde ich auch --wunderschön..wird Zeit das ich mich auch mal dran mache..lGHeike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    der Frühlingskranz ist ja eine wahre Augenweide. Wunderschön. Ich bin total hin & weg!!!
    Eine schöne Woche und alles Liebe
    Babsie

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich bin total verzuckert! Da hast Du aber einen besonders schönen Kranz hingezaubert.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut. Da kann der Frühling doch endlich kommen.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  6. oh wow, der kranz gefällt mir .
    die idee werd ich im auge behalten und vielleicht umsetzen.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  7. oh kerstin - das ist ja ne tolle idee. darf ich die klauen? :o) ich hab das weihnachtskranzinnenleben noch nicht im keller sondern im kruschregal - und hey, so kommts sogar ein zweites mal im jahr an die luft...

    tralala, ich weiß, was ich morgen mache :o)

    AntwortenLöschen
  8. bin begeistert, vorallem weil wieder ein Teil vom Adventskalender eingesetzt wurde. Melde mich hiermit vom Urlaub zurück.

    AntwortenLöschen
  9. Du hast ja tolle Ideen!!

    Ich bin begeistert und trag mich grad mal als neue Leserin ein! :-)

    LG, Tina

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF