Donnerstag, 15. April 2010

Nadel und Faden gärtnert


Mein allererstes Gartenprojekt. Wir ziehen Prunkwinden an. Die sollen unseren Gartenzaun zieren und hoffentlich wunderschön blühen. Ein riesige Tüte Samen bekam ich vom Arbeitskollegen (damit könnte ich noch 1000m Gartenzaun beranken lassen). Mein Kleiner schaufelt natürlich die Erde in die Töpfe und gießt an.
Nun warten wir gespannt. Wenn alles so klappt, wie ich es mir wünsche, dann will ich auch wieder Samen gewinnen, denn es sind leider nur einjährige Pflanzen.

Kommentare:

  1. Ohh, ich hoffe Du zeigst uns später den blühenden Zaun! Sieht bestimmt hübsch aus.
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. hallo kerstin, du hattest bei mir einen kommentar zu der tasche hinterlassen. ich hatte ihn auch veröffentlicht, aber der ist jetzt weg :-((
    lg patti

    AntwortenLöschen
  3. oh, ok, das hatte aber dann gedauert bis es gespeichert war.
    gut, das hier kannst du wieder löschen.
    :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Kerstin,
    :) die gibts dieses Jahr auch bei uns, allerdings in dunkelblau, ich glaube da heißen sie Kaiserwinde. Und auch am Zaun entlang!!! Hab sie von unserem ehemaligen Nachbarn aus unserer alten Wohnung. Freu mich schon total drauf!
    Wünsche dir ein wahres Blütenmeer!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF