Dienstag, 6. April 2010

Wenn die Tür nicht aufbleiben will...

...stellt man sich einen Türstopper dran.
Schon vor einiger Zeit habe ich mir mal diesen Türstopper aus dem Mittelgang eines Discounters mitgenommen.

Schon damals schwebte mir vor, den natürlich nicht so schlicht zu lassen. Irgendwann kam mir mal eine Anleitung unter und das ist nun draus geworden.

Und da es sich um die Küchentür handelt, passte die Ideem vom Küchenhuhn erst recht.

War gar nicht so schwierig zu nähen.

Kommentare:

  1. tolle Idee..echt süß..vielleicht sollte ich meine Türstopper auch ein bischen aufpeppen..lG HEike

    AntwortenLöschen
  2. süsser türstopper. fast zu schade, zum vor die tür stellen ;)
    ich benutze meine türstopper übrigens als beschwerer, damit der stoff beim zuschneiden nicht vom tisch rutscht ;)

    vlg tine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee, aber pass auf, dass er besser nicht bekuschelt wird ;) Das könnte böse Folgen haben (wir haben hier fast den gleichen und der ist auch ohne schmückendes Beiwerk ein beliebtes Spielzeug :roll: )

    AntwortenLöschen
  4. ein niedlicher kleiner Zwerg. Man könnte meinen ihn gleich krähen zu hören.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    Dein Türstopper finde ich süß und originell,wäre zu überlegen ob ich nicht auch.....
    liebe Grüße Ingrod

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber eine lustige und originelle Idee! Herrlich!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF